Über FROELICH & SPORBECK

Firmendarstellung

Die FROELICH & SPORBECK GmbH & Co. KG Umweltplanung und Beratung arbeitet seit 1980 im Bereich der Umweltplanung und Verfahrensberatung. Heute ist die Firma an den Niederlassungen Bochum, Plauen, Potsdam und Augsburg mit insgesamt rd. 60 ständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern präsent.

Geleitet wird das Unternehmen von

  • -Geogr. Georg Peine

  • -Ökol. Franziska Reinhartz

  • -Geogr. Dieter Rappenhöner

  • -Geoökl. Frank Glaßer (Prokurist).

Traditioneller Schwerpunkt der Tätigkeit von FROELICH & SPORBECK ist die Erstellung umweltfachlicher Studien, Gutachten und Unterlagen zur Zulassung und Genehmigung von Infrastrukturprojekten aus den Bereichen Verkehr, Energiewirtschaft Wasserbau und Bauleitplanung.

Die Weiterentwicklung von Methoden zur Erhöhung der Verfahrenssicherheit unter Berücksichtigung neuester Forschungsergebnisse sowie der aktuellen Rechtsprechung ist unverzichtbarer und wesentlicher Bestandteil unserer Firmenphilosophie. FROELICH & SPORBECK ist an der Erarbeitung wichtiger Richtlinien, Leitfäden und Arbeitshilfen im Bereich der Umweltplanung federführend tätig.

Im Unternehmen ist für die Projektbearbeitung ein interdisziplinäres Team aus Naturwissenschaftlern und Ingenieuren tätig, das sämtliche umweltfachlichen Fragestellungen abdeckt.

Für die geplante Ortsumgehung Erwitte im Zuge der B1 und der B55 erarbeitet FROELICH & SPORBECK derzeit eine Umweltverträglichkeitsstudie (UVS), in der im aktuellen Planungsschritt auf Grundlage einer umfassenden Bestandserhebung mögliche Korridore zur Aufnahme von Trassenvarianten identifiziert werden.

Bochum

2019